Eröffnungsfeier der VR-Bank Landsberg-Ammersee - Landsberger Stadtführungen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Eröffnungsfeier der VR-Bank Landsberg-Ammersee

Blogs
Eröffnungsfeier der VR-Bank Landsberg-Ammersee
Am 9. Mai 2015 feierte die VR-Bank Landsberg-Ammersee mit einem großen Programm die Eröffnung ihres neuen Firmensitzes in der Ludwigstraße. Drei Häuser, erbaut im 15. Jahrhundert, wurden für den Bank-Alltag umgebaut und zusammengelegt. Häuser, die Geschichten erzählen könnten - über das Bierbrauen zum Beispiel, denn in der Nr. 162 befand sich die Brauerei Oberfeigerl. Oder über die Postkutschen und feschen Postillione, die zwischen Landsberg und Augsburg Passagiere und Briefe beförderten. Natürlich durfte auch der Gasthof zum Löwen (Posthalterstation) in diesem Haus mit Nummer 163, der im 15.Jhdt. erhaltenen sichtbaren Balkendecke, nicht fehlen. Daneben verwöhnten lange Zeit verschiedene Konditoren ihre Gäste; das Café Aenderl ist heute noch vielen Landsbergern in guter Erinnerung. Die Häusergeschichte lebendig machten die Stadtführer/-innen vom Landsberger Gästeverein im ersten Stock der drei Gebäude. In der ehemaligen Schwarzküche, die teilweise noch erhalten ist, entführten sie die zahlreichen Besucher zu den Speisen und Küchengebräuchen aus früheren Zeiten. Die Besucher bewunderten die Kostüme aus verschiedenen Jahrhunderten und freuten sich besonders an der „guten Stube“, die die Gästeführer in einem kleinen Raum eingerichtet hatten: Stickgobelin, Häkeldecke und Goldrandgeschirr, schön drapiert auf feinen Möbeln, entlockten den Betrachtern so manchen Seufzer: „Schön war die Zeit!“ Manche rieten der VR-Bank sogar, den Besprechungsraum mit diesem Ambiente auszustatten. Eine Serviererin erzählte Geschichten aus dem legendären Café Aenderl, der Zöllner berichtete von Geldgeschäften des Mittelalters, feine Pralinen wurden gereicht und über die langen und gefährlichen Postkutschenfahrten erzählt. Der Landsberger Gästeführer Verein freut sich über die Mitgestaltung an der Eröffnungsfeier der VR-Bank Landsberg-Ammersee und wünscht ihrem Sponsor allzeit gute Geschäfte in den neuen, historischen Räumen!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü